Es war einmal ...


Ich begann meine Lehre im Jahr 1988 bei der Malerei Herbert Schett sen. in Kaprun.

Im Sommer 1991 legte ich meine Gesellenprüfung ab und im Winter 2014 die Unternehmerprüfung.

Ab dem Frühjahr 2015 durfte ich mich -endlich!- Meister nennen.

Ich hatte immer schon viele unkonventionelle Ideen und eine grenzenlose Dynamik.

Um dem allen ungefragt Ausdruck verleihen zu dürfen, gründete ich am 01. April 2015 meinen eigenen Meisterbetrieb. 

Traditionelle Handwerkskunst, Baustoffe aus der Natur und keine Angst vor Experimenten waren von Anfang an die Eckpfeiler meines Meisterbetriebes. 

 

Ich danke meinen Kunden, Lieferanten und Mitarbeiterinnen für die Zusammenarbeit.

 

Ich schließe den Malerbetrieb mit ende November 2022

 

Ich starte mit 2023 die Beratung-Befundung historischer Gebäude, und Kleinrestaurierung.

Ich bleibe somit der Baustelle treu, verändere aber den Blickwinkel.

 

 

Das ist die Geschichte des Meisterbetriebes Michael Gühl 

In diesem Sinne, DANKE

 

Ihr Malermeister Michael Gühl